Kategorien
Anspruch

Wie Sie Ihr Bitcoin Prime Konto aufladen

Wie Sie Ihr Bitcoin Prime-Konto aufladen
Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben und Ihr Konto verifiziert wurde, können Sie Ihr Wallet aufladen. Wie machen Sie das? Eine der einfachsten und beliebtesten Möglichkeiten ist die Einzahlung von Australischen Dollar (AUD) per Banküberweisung.

Sie können aber auch Fiat-Währungen per Bareinzahlung oder BPAY auf Ihr Konto einzahlen. Im Gegensatz zu Banküberweisungen und Bareinzahlungen, die in der Regel sofort ausgeführt werden, dauert die Abwicklung von BPAY zwischen einem und drei Werktagen.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungsgebühren aus? Nur für Bareinzahlungen wird eine Einzahlungsgebühr in Höhe von 1,5 % erhoben.

Was ist mit Abhebungen? Sie zahlen keine Gebühren, wenn die Transaktionen in AUD stattfinden. Für internationale Abhebungen oder Abhebungen, die nicht in AUD erfolgen, müssen Sie mit einer Gebühr von 20 Dollar rechnen.

Was ist mit Einzahlungen in Kryptowährungen? Benutzer können diese Gelder in ihre Bitcoin Prime-Brieftasche einzahlen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Transaktionen je nach Krypto-Münze, die Sie senden, etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Rechnen Sie damit, dass die Gelder in etwa 15 bis 20 Minuten gebucht werden.

Ist der Bitcoin Prime Cryptocurrency Exchange sicher und geschützt?

Bei Bitcoin Prime genießen Sie mehrere Sicherheitsfunktionen. Diese Funktionen schützen dank https://www.specficnz.org/bitcoin-prime-erfahrungen-betrug/ das Vermögen der Kunden, egal ob es sich um Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC) oder andere Vermögenswerte handelt. Das Unternehmen nimmt die Sicherheit ernst.

Dies spiegelt sich in der Vielzahl der Möglichkeiten zum Schutz der Gelder wider. Dazu gehören:

Datenverschlüsselung
Sicherheit der Transportschicht
Regelmäßige Sicherheitsprüfungen
Sicherheit der Organisation nach bewährten Verfahren
Dies sind nur einige Beispiele für die Sicherheitsmaßnahmen, die zum Schutz Ihrer Kryptowährungen eingesetzt werden.

Wie hoch sind die Coinjar-Gebühren?
Bitcoin Prime-Nutzer zahlen eine pauschale Gebühr von einem Prozent für alle Handelswerte, um Kryptowährungen sofort zu kaufen und zu verkaufen. Wenn Sie diesen Satz mit anderen Fiat-to-Crypto-Plattformen in Australien vergleichen, erweist er sich als relativ hoch.

Aus diesem Grund ziehen es einige Leute vor, auf der Bitcoin Prime Exchange zu kaufen und zu verkaufen, die auf einer anderen Gebührenstruktur basiert.

Wie viele andere Krypto-Börsen da draußen setzt Bitcoin Prime auf ein Maker-Taker-Modell für Handelsgebühren. Die Gebühren beginnen bei 0,2 Prozent und gehen bis zu 0,15 Prozent pro Handel.

Diese Handelsgebühr wird von Ihrem Kontostand abgezogen und wirkt sich nicht auf die anfängliche Marge des Auftrags aus. Wenn Sie mit mehr als 10 Millionen Dollar (AUD) handeln, zahlen Sie nur 0,1 Prozent Gebühren.

Bitcoin Prime Bewertung
Wie Sie sehen, gibt es viele gute Gründe, Bitcoin Prime zu testen, wenn Sie in Australien oder dem Vereinigten Königreich ansässig sind.

Dennoch sollten Sie Ihre Kryptowährungsforschung nicht bei nur einer Plattform stoppen. Erkunden Sie stattdessen unsere umfangreichen Exchange Broker Guide Ressourcen.

Wo soll ich anfangen? Sehen Sie sich unsere umfassenden Vergleiche von Kryptowährungsplattformen an, um das beste Unternehmen für Ihre finanziellen Bedürfnisse zu finden.